Schaufenster Denis
AKTUELL SCHAUFENSTER DENIS INFO
ARCHIV
IMPRESSUM

Ab 21. März bis Anfang Juni 2017
Johannes Lengauer

Installation, Malerei

"Poebene oder Scheißgegend"

Hannes Lengauer  Hannes Lengauer  Hannes Lengauer
Fotos: Johannes Lengauer

Die Installation bezieht sich auf eine Textpassage aus "Warten auf Godot" von
Samuel Beckett. Einem Dialog zwischen Wladimir und Estragon:

W: Und der andere, der ihn antrieb, erinnerst du dich?
E: Der hat mir Knochen gegeben.
W: Das war Pozzo!
E: Und du sagst, dass das alles gestern war?
W: Na klar.
E: Und an dieser Stelle?
W: Aber sicher. Erkennst du sie nicht wieder?
E: Wiedererkennen! Was gibt es da wiederzuerkennen?
Ich bin mein Leben lang in der Wüste herumgezogen!
Und da verlangst du von mir, dass ich Nuancen sehe!
Schau dir doch den Dreck an. Ich bin hier nie herausgekommen!
W: Ruhig, ruhig.
E: Hör mir auf mit deinen Landschaften. Sag mir lieber, wie es drunter aussieht,
bei den Würmern!
W: Du wirst mir doch nicht sagen, dass es hier so aussieht wie, wie in der Poebene!
Da ist wohl ein großer Unterschied.
E: Poebene! Wer spricht hier von der Poebene?
W: Du bist doch in der Poebene gewesen!
E: Nein, ich bin nie in der Poebene gewesen!
Ich habe meine ganze Lebenslust hier ausgepisst, sag ich dir.
Hier in dieser Scheißgegend!


Zur Person:
1963 in Linz geboren, Vater von drei Kindern.

Maler – Schauspieler - Performer - Veranstalter - Installationen
Lebt und arbeitet in Wien.

Kontakt: hannes.lengauer[at]gmx.net


Impressum: Franz Schuster - Kontakt: gaullacher[at]gmail.com